Wohin gehen wir?

Diese Frage ist nur schwer ohne die Betrachtung der Fragen „Wer bin ich?“, „Woher komme ich?“ und „Warum bin ich?“ zu beantworten, denn wie wir gesehen haben sind wir kein "Zufallsprodukt" und bestehen auch nicht nur aus ein paar Zellen. Unser Schöpfer hat einen wunderbaren Plan mit uns und deshalb wurden wir auch auf so erstaunliche Art und Weise gemacht. Wenn wir uns Gedanken über das Leben nach dem Tod machen, müssen wir uns unweigerlich mit der Frage beschäftigen „Warum gibt es den Tod?“. Doch dieser Frage widmen wir uns später.

Gibt es überhaupt ein Leben nach dem Tod?

Diese Frage ist gut und berechtigt, weil wir ja immer nur sehen wie Menschen beerdigt werden und der Körper schlussendlich zerfällt. Doch ist damit wirklich alles aus und vorbei? Nein, so einfach ist das nicht, denn der Mensch ist weit mehr als sein Körper - er kann lernen, Entscheidungen treffen, usw.. Wenn jemand stirbt, dann wird sein Körper zurückgelassen, er selbst aber (seine Seele/sein Geist) verlässt den Körper. Alle Nahtoderfahrungen belegen dies, der Mensch ist nicht einfach weg, er lebt - nur nicht mehr in seinem Körper.

Wohin geht der Mensch nach dem Tod?

Die Bibel spricht ganz offen davon, dass er entweder zu einem Ort der Qualen kommt oder zu einem paradiesischen Ort. Häufig werden die Begriffe Himmel und Hölle verwendet und auch wenn diese etwas ungenau sind, beschreiben sie doch gut, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt.

Kann der Mensch den Ort bestimmen?

Ja, dies kann er. Schauen Sie sich den nächsten Schritt auf der Seite selbst an (Pfeil unten rechts) und erleben Sie was passiert ist.

Was erwarten die Menschen dort?

Nur zu deutlich spricht die Bibel davon, dass nach dem Tod ein Gericht stattfindet. In Hebräer 9,27 heißt es: "Und so gewiss es den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht" und so darf jeder wissen, dass er sich eines Tages vor seinem Schöpfer für seine Taten verantworten muss.

Impressum
Bitte beachten Sie, dass diese Seite im Kontext zu anderen Inhalten steht. Die Zusammenhänge finden Sie auf unsere Seite Was ist das Wichtigste im Leben?